Dein Weg zum Führerausweis Kategorie B

Das musst du vorher erledigen

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Nothelferkurs absolvieren
  • Sehtest beim Optiker oder Augenarzt


So funktioniert die Anmeldung

  • Lernfahrausweis beantragen (Strassenverkehrsamt)
  • Theorieprüfung (lerne ganz easy mit easydriver)
  • 50 Fragen in max. 45 Minuten
  • Max. Fehlerpunkte 15

Tipp: Lese die Fragen langsam und genau, sonst passieren viele Flüchtigkeitsfehler!


Praktisches Fahren

Lerne dich sicher im Verkehr zu bewegen. Manövriere dein Fahrzeug korrekt in jede Parklücke.


Obligatorischer Verkehrskundeunterricht (VKU) besuchen

Hier werden Theorie und Praxis verständlich gemacht.

  • Gefahren erkennen
  • Reagieren
  • Gefahren vermeiden


Praktische Fahrprüfung (3 Jahre Führerausweis auf Probe)

Gehe nur an die Prüfung, wenn du dich wirklich sicher fühlst. Jede weitere Prüfung kostet viel Geld und ist später auch mit Auflagen verbunden.


Weiterbildungskurs (WAB-Kurs)

Du musst innerhalb von 12 Monaten nach der Prüfung den WAB-Kurs besuchen.

Hier werden dir viele nützliche Tipps rund um das sichere Fahren vermittelt.